L'Aventure Peugeot Citroën DS

Als Pierre Peugeot 1982 L'Aventure Peugeot ins Leben rief, wollte er den Grundstein für ein großes Kulturerbe legen, das der Industriegeschichte des Familienkonzerns dienen sollte. Ein Meilenstein der französischen Industriegeschichte, der bereits zwei Jahrhunderte umspannt. Sein Projekt erhielt 2001 eine neue Dimension, als er das Citroën-Konservatorium einweihte. Die Dynamik der an diesen verschiedenen Projekten beteiligten Freiwilligen, denen Pierre Peugeot sehr nahe stand, die immer größer werdende Zahl der Sammler und die Unterstützung des PSA-Konzerns haben im Laufe der Jahrzehnte ein reiches und dynamisches Ganzes entstehen lassen.

Im Jahr 2015, um die Effizienz der von Pierre Peugeot initiierten Aktion zu erhöhen und den Betrieb zu optimieren, erlaubte die PSA-Gruppe die Gründung der Aventure Peugeot Citroën DS. Unter dem Vorsitz von Xavier Peugeot, dem Sohn von Pierre Peugeot, erweitert dieser gemeinnützige Verein, der dem Gesetz von 1901 unterliegt, das Modell Aventure Peugeot auf die drei Marken des Konzerns. Darüber hinaus gehören zwei Einrichtungen zum Kulturerbe dazu, die den Reichtum der Aktionen noch verstärken: die Collection de l'Aventure Automobile in Poissy, die unter Liebhabern unter dem Kürzel Caapy bekannt ist, und der Fonds de Dotation Peugeot pour la Mémoire de l'Histoire Industrielle, besser bekannt als die Archives de Terre Blanche.

.

Der Verein, der heute unter dem Namen l'Aventure Peugeot Citroën DS bekannt ist, hat zwar Angestellte, stützt sich aber auf ein Netzwerk von großartigen Freiwilligen, oft ehemalige Mitarbeiter des Konzerns, die an allen Standorten aktiv sind. Expertise, Zertifizierungen, Restaurierungen, Identifizierung von Archiven, Organisation von Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit, ihre Erfahrung und ihr Gedächtnis sind in allen Bereichen eine Garantie für Exzellenz.

L'Aventure Peugeot Citroën DS ist eine Struktur, die sich der Bewahrung des Erbes, des Einflusses und der Entwicklung ihrer Marken widmet. Es wird alles getan, um es so vielen Menschen wie möglich zu präsentieren. Dieses Erbe ist es auch, was den Verband mit seinen französischen und internationalen Mitgliedern verbindet, die in erster Linie Enthusiasten mit hohen Ansprüchen sind. Durch die Vereinigung der Marken der PSA-Gruppe in einer einzigen Struktur, die dem historischen Universum gewidmet ist, gibt sich der Verband neue Mittel und kann mit einem kollektiven Willen voranschreiten und daran arbeiten, alle Leidenschaften, alle Epochen und alle Zielgruppen zu bedienen.

Chief Executive Officer

Xavier Crespin

Direktor für Produkte und Kollektionen

Hervé Charpentier

Direktor After Sales

Eric Leton

Ersatzteilmanager

Bruno Garovo

Direktor für Entwicklung

Denis Huille

Verkaufs- und Finanzdirektor, Receptives und Boutique

Frédéric Beurier

L’Aventure Peugeot Citroën DS

Webseite : www.laventurepeugeotcitroends.fr

Mail Adresse : contact-avpcd@mpsa.com

Le Musée de l’Aventure Peugeot

Webseite : www.museepeugeot.com

Mail Adresse : musee@mpsa.com

Telefon : (+33) 03 81 99 42 03

Le Conservatoire Citroën

Webseite : www.laventurepeugeotcitroends.fr/accueil-de-citroen-heritage

Mail Adresse : conservatoire@citroen.com

Telefon : (+33) 01 56 50 80 20

La CAAPY

Webseite : www.caapy.net

Mail Adresse : caapy@peugeot.com

Les Archives de Terre-Blanche

Webseite : patrimoine-archives.psa-peugeot-citroen.com

Mail Adresse : patrimoine-archives@mpsa.com